Und weg wars…

Hey Leute,
So ein Mistwetter. Menno, da sind diese Langohren lieber unter Tage.
Murphy und ich haben unser Bestes gegeben … den ganzen Wald einmal durchkämmt. Nix war zu sehen. Lotte hatte schon nach 5 Minuten keinen Bock mehr und hat sich in ein Nest auf der Baumkrone gesetzt. Dort hat sie vor sich hin gegackert. Die ist aber auch komisch … Weiber
Kurz vor Ende unseres Rundgangs hat der Murphy dann doch ein Langohr ausgemacht … bisschen dumm war es schon, hockte mitten auf der Lichtung. Murphy ist wie immer in Starre verfallen … ach der wirds wohl nie kapieren, dass er so keins fängt. Erst recht nicht wenn er dazu noch ein Bein in der Luft hält
So, ich hab mich positioniert … was für eine Chance! Eigentlich wars schon meins … aber dann kam alles ganz anders. Das Karnickel hoppelt langsam los. Ich gemächlich in die Luft und hinterher. Doch plötzlich legt es den Turbo ein, macht ne Kehrtwende und verschwindet unter so einem blöden Container. Verdammt! Bin sofort hinterher. In Vollspeed mit runter unter das Ding. Hab noch ne ganze Weile zu Fuß weitergesucht, doch es war weg … blödes Langohr! Das war ein ganz gemeiner Trick. Nächstes Mal setzt Frauchen da so ein Stinketier drunter … werden ja sehen wie lange Langohr es dann drunter aushält … hihihi!
Bis bald euer Oskar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.